1 x Peer-Review und zurück (Forschung)

Alexander Lerchl @, Mittwoch, 11.03.2009, 08:57 (vor 3905 Tagen) @ H. Lamarr

Also unter dem Artikel steht explizit, dass die Arbeit peer-reviewed wurde ...

Dann wird sich UMG wohl mal mit dem EMF-Portal in Verbindung setzen müssen, dort steht nämlich das Gegenteil.

Gute Nacht, wenn es jetzt Peer-Reviews 1. und 2. Klasse gibt, dann verkommt dieser "Rettungsanker", an dem auch Laien eine maßgebende Zeitschrift erkennen können, zu Makulatur. Ich finde das zum ... nein, ich sag's nicht.

Unter dem Artikel steht: "Mitteilung der Redaktion: Der obige Beitrag ist als Wissenschaftlicher Originalbeitrag gekennzeichnet und unterlag einem speziellem Peer-Review-Verfahren unter Beteiligung des Wissenschaftlichen Beirats." (Rechtschreibfehler nicht von mir).

Wer der Beirat ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum