Eger: Zweifel an Senderstudie Hennen (Forschung)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 08.03.2009, 16:43 (vor 3606 Tagen)

Mit dem Design der neuen Senderstudie von Dr. Eger in Hennen komme ich nicht so recht klar. Auf einen Satz komprimiert, lautet das Ergebnis der neuen Studie:

Im Umkreis von 400 Meter um einen 1998 errichteten Sendemasten wurde ab 2003 nicht nur ein signifikanter Anstieg der Krebserkrankungen beobachtet, die Anwohner erkrankten zudem früher als üblich an Krebs.

Das hört sich zunächst einmal ziemlich besorgniserregend an, genauso wie damals bei Dr. Egers erster Studie (Naila-Studie) und auch jetzt sieht der Mediziner Zeitungsberichten zufolge "dringenden Handlungsbedarf".

Unglücklicherweise hat Dr. Eger seine Studie nicht öffentlich zugänglich publiziert, sondern in einem kostenpflichtigen Fachmagazin, so dass wichtige Details der Studie nicht frei verfügbar sind. Ein solches Detail wären etwa Informationen darüber, wie Störfaktoren (Confounder), die das Studienresultat störend hätten beeinflussen können, mit Funk jedoch nichts zu tun haben, ausgeschlossen wurden. So ein (fiktiver) Confounder könnte z.B. Asbest sein, mit dem die Anwohner des Sendemasten privat oder beruflich in Berührung gekommen sind.

Von den Confoundern einmal abgesehen ist das Design der Studie für mich sehr irritierend:

Das folgende Bild zeigt Hennen und die drei dortigen Senderstandorte A, B und C:

[image]

Standort A mit der rot markierten 400-Meter-Zone ist der Standort, der von Dr. Eger untersucht wurde. Dabei fällt auf:

Weiterführende Links
Die Naila-Studie (2004)
Mehr Krebskranke in Nähe von Sendemast (Der Westen, 7.3.09)
Diskussion: Verantwortungsloser Arzt aus Naila

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Krebs, Elektrosmog-Panikmache, Naila-Studie, Confounder, Eger, Krebscluster, Hennen, Bild, Frontmann, Lebenselixier, Aerztlicher Qualitätszirkel, Netzwerk, Aerztezirkel, Amateurwissenschaft, Dramatisierungspotenzia, Cluster, Erhebung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum