NTP-Studie: Wurzeln reichen bis 1999 zurück (Forschung)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 27.12.2016, 19:53 (vor 1194 Tagen) @ charles

Am 19. Mai 1999 schrieb William T. Allaben von der US Food and Drug Administration (FDA) einen Brief an das National Toxicology Program (NTP) in dem er u.a. die Untersuchung des Einflusses Elektromagnischer Felder (EMF) auf Organismen in Auftrag gibt. Rund 16 Jahre später ist der Auftrag in Gestalt der "NTP-Studie" ausgeführt worden.

Allaben fügt seinem Brief einen Anhang bei, mit dem er seinen Auftrag begründet, die Referenzliste umfasst 29 Studien. Wenn man sich überlegt, dass zu jener Zeit George Carlo mit seinem WTR-Programm noch viel Wind machte, ist es für mich schon bemerkenswert, dass Carlo in der Referenzliste ohne jede Erwähnung bleibt, ebenso wie das WTR-Programm. Ich erwähne dies, weil Filmemacher Klaus Scheidsteger in seinem Film "Thank you for Calling" mit allen Mitteln versucht, einen Glorienschein um seinen dubiosen Freund George Carlo zu pinseln. Für die FDA hingegen war Carlo noch nicht einmal auf dem Höhepunkt seines "Wirkens" eine Nennung wert.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum