NTP-Studie: Intermittierende Exposition (Forschung)

Dr. Ratto, Freitag, 03.06.2016, 08:01 (vor 2439 Tagen) @ H. Lamarr

Je nach Aufenthaltsort im Käfig kriegen die Tiere mal mehr mal weniger EMF ab...

Zusätzlich wurde die Exposition alle 10 min ein- und wieder ausgeschaltet. Bei Nagetieren fängt die thermische Reaktion bei ca. 4 W/kg an. Es ist denkbar, dass die intermittierende Exposition zumindest bei 6 W/kg wahrgenommen wurde, und höchst wahrscheinlich dass sich auch die Thermoregulation der Tiere im 10 min Takt anpassen musste. Ob das zu Krebs führen kann weiss ich nicht, es war aber sicher eine dauerhafte physiologische Belastung.

Tags:
Expostition, Thermoregulation


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum