Hauzenberg statt Passau (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 21.10.2016, 11:32 (vor 1123 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 21.10.2016, 12:08

Für die Sparfüchse unter uns. :wink:

Statt am 23.10.2016 in Passau im Kino den Film von Scheidsteger anzusehen, kann man auch ins nahe gelegene Hauzenberg fahren. Da wird der Film eine Woche später in der Bar Intermezzo vorgeführt. Laut Paussauer Presse ist der Eintritt frei. Keine Sorge, auch da stellt sich Herr Scheidsteger den Fragen aus dem Publikum.

Hintergrundinfo

"Thank you for Calling": Filmkritik (I)
"Thank you for Calling": Filmkritik (II)
"Thank you for Calling": Filmkritik (III)
"Thank you for Calling": Filmkritik (IV)
"Thank you for Calling": Filmkritik (V)
"Thank you for Calling": Filmkritik (VI)
"Thank you for Calling": Filmkritik (VII)
Thank you for Paying: Desinformation im Breitwandformat

Die Vorarbeit für die Filmpräsentation hat mMn im vergangen Jahr die ÖDP, i.P. MdEP Klaus Buchner und das Umweltinstitut München geleistet. Seilschaft verbindet eben. Dr. Klaus Buchner gehört u.a auch zur Kompetenzinitiative (Ko-Ini) welche Laien gern als Verein mit hervorragender Kompetenz darstellen. Da gibt es viele Dr.-Titelträger, die u.a. als Berater tätig sind. Von der KO-Ini geht dann direkt eine Verbindung zum ehemaligen Tabaklobbyisten Franz Adlkofer Stiftung Pandora, der im Film einer der Protagonisten von Scheidsteger ist. Nicht zu vergessen, auch Protagonist Dr. M. Kundi gehört zur Familie.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Strategie, BUND, Diagnose-Funk, Seilschaft, Allianz, Ko-Ini, Seifenblase, ÖDP, Stiftung-Pandora, Netzwerk, Ex-Tabaklobbyist, Bund-Naturschutz, Selbsthilfeverein, Calling, Ty4C, Passau, Hauzenberg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum