Das Wörtchen "Stress" als leere Hülse (Allgemein)

Heidi Hentschel, Mittwoch, 10.12.2008, 13:14 (vor 4669 Tagen) @ Heidi Hentschel

Kann ja möglich sein, daß (ich bin trotzdem Atheistin)Adam noch nichts hatte, wo mit er Eva hätte anstecken können, Grippe Viren, HIV-Virus usw.Wie soll den die Problemlösung aufbauend auf Herrn Claessens These aussehen? Selektion,Ghettos? Auf der einen Seite absolut immunologisch perfekte Menschen, die es wohl nicht gibt, und wie will man die tatsächlich ausmachen, Menschen ohne Streß, Menschen ohne psychische Grunderkrankungen, Menschen ohne chronische Leiden, Nichtraucher, Nichttrinker,Biogemüsler, brustgestillte gesunde Säuglinge,Menschen ohne genetische, familiäre Vorbelastung und da stellen wir die Mobilfunkantennen hin, weil diesen Menschen ja angeblich, oder so wie ich das manchmal hier verstehe, diese nichts anhaben können.Und auf der anderen Seite, halt der Rest.Ganz furchtbar finde ich Thesen wie, Kinder die an chronischer Verstopfung leiden, haben Ablösungs-Konflikte, Frauen mit Brustkrebs haben oder hatten Probleme mit ihrer Mutterrolle,Pädophile wurden als Kind selbst mißbraucht, Afterjucken ist Ausdruck einer nervösen Störung (obwohl dieses auch Symptom einer Wurminfektion sein kann)usw. und sofort


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum