Website der EBI "Stop 5G" jetzt erreichbar (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 02.11.2021, 13:31 (vor 397 Tagen) @ H. Lamarr

Kommentar: Das fängt ja wieder mal gut an. Die Website der EBI www.signstop5g.eu ist gegenwärtig nicht erreichbar, der Webserver schwächelt.

Seit heute ist die Website der EBI erreichbar, d.h. ab jetzt beginnt die 1-jährige Sammelfrist. Möchte man meinen, stimmt aber nicht. Denn Mitzeichnen kann man erst ab 1. März 2022. Die EBI schöpft damit die maximal 6 Monate dauernde Frist zwischen Registrierung (7. Oktober 2021) und Start der Sammlung gut aus und wird die Zeit mit Sicherheit nutzen, um ihr Anliegen bekannt zu machen. Dieses Anliegen verbreitet sie in 25 Sprachen in allen EU-Ländern. Und es fängt abermals gut an: Die deutsche Fassung begrüßt einen auf der Leitseite gleich mit einer Tautologie:

Drahtlose Strahlung ist
weder sicher noch gesund

Und weil den Organisatoren 5G als Bösewicht nicht reicht, kommt bei ihnen trotz des Stop-5G-Anspruchs auch gleich noch WiFi unter die Räder.

Entgegen ursprünglicher Pläne sind Estland, Lettland, Malta, Polen und Slowenien nun doch mit dabei.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum