Kleine Orks-Parade (I): Desinformation mit wahrem Kern (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 06.12.2020, 22:33 (vor 664 Tagen) @ H. Lamarr

Teilnehmer Z. gab auf Nachfrage seine Quelle preis: https://matrixhacker.de/ionisierender-mobilfunk

Dazu ist mir folgendes eingefallen ...

Das ist typische pseudowissenschaftliche Desinformation, die sich um einen wahren Kern rankt, um die Wächter in unserem Hirn zu übertölpeln. Der wahre Kern ist: Die beschrieben nichtlinearen Verzerrungen durch Oberwellen gibt es tatsächlich auch bei Hochfrequenz! Die Desinformation ist: Diese Oberwellen verlieren mit steigender Ordnungszahl schnell an Intensität, grob geschätzt ab der 20. Oberwelle kann man die ignorieren. Um in den ionisierenenden Frequenzbereich zu gelangen (750 THz), müsste bei 5G mit 3,6 GHz selbst noch die 208'333. Oberwelle wirksam sein. Ist sie niemals! Hinzu kommt: Um andere Funkdienste nicht zu stören, werden unerwünschte Oberwellen am Sender mit Filtern von der Ausstrahlung ausgeschlossen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum