Ionisierende und nichtionisierende Strahlung (Allgemein)

Ditche, Samstag, 20.11.2010, 03:48 (vor 4201 Tagen) @ Sektor3

Ich sehe das so:
Wenn eine Studie feststellt, dass etwas eine vergleichbar schädliche Wirkung hat wie ionisierende Strahlung jenseits aller Grenzwerte, dann gibt es für die zuständigen Behörden mMn nur zwei Möglichkeiten:
Entweder das "Etwas" wird umgehend verboten, oder es wird festgestellt, dass die Ergebnisse der Studie nicht stimmen.

Gucke ich hier: Ionisierende und nichtionisierende Strahlung (11. Juni 2006), http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=thread&id=7150#p7153

hatte ich diese Diskussion so nicht mehr "auf´m Schirm", zum einen weil es gut ein Jahr vor meiner ersten aktiven Forenteilnahme war und zum anderen - obwohl ich viele Stränge nachträglich durchgelesen hatte - mich nicht mehr daran erinnerte!

Bemerkenswert ist aber der "enorme Fortschritt" der seit 11. Juni 2006 stattgefunden hat! Ich bin einfach nur noch sprachlos!

Bin mal gespannt, was ich denn so um 2014 hier hinschreiben werde ... :confused:

---

(Häbäärt, mein Riechsalz bitte ..., und haste auch gleich nochen Vorrat hinbestellt? Iss doch alles nur noch unerträglichst ohne :surprised: )


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum