1,3 W/kg = 250 mSv? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 31.10.2010, 02:47 (vor 4263 Tagen) @ Sektor3

4. Strahlendosis
"Die gemeinsame Einheit aller radiologisch bewerteter Dosisgrößen ist Sv (Sievert), wobei in vielen Fällen des praktischen Strahlenschutzes (bei Röntgen-, Gamma- und Beta-, also elektromagnetischer und Elektronenstrahlung) gilt: 1 Gy = 1 Sv."

Die Gleichsetzung von Gy = Sv gilt dieser Quelle zufolge nur für Gammastrahlung. Außerdem wird dort für 0,5 Gy keine Atombombe in der Nähe gesehen, sondern:
0,2 bis 0,5 Gy - Keine Symptome, nur klinisch feststellbare Reduzierung der roten Blutkörperchen

Überschlägig geht aus Taubers Graphik (1) und der durchschnittlichen jährlichen Nutzungsdauer (2) hervor, dass beim "Durchschnittstelefonierer" bei 1,3 W/kg etwa 0,25Gy an Strahlung losgelassen sind, ...

Den Schritt zu dem 0,25 Gy kann ich noch immer nicht nachvollziehen. Ich war schon als Kind schwer von Begriff. Bitte rechnen Sie das mal mit den vorhandenen Werten vor.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum