100 Millionen Atombömbchen in Deutschland (Allgemein)

Eva Weber, Samstag, 23.10.2010, 13:46 (vor 4229 Tagen) @ H. Lamarr

  • Die in der Tauber-Studie genannten Auswirkungen auf die DNA sollen vergleichbar sein mit einer Strahlendosis von 0,5 Gy. Das ist jenseits von gut und böse und entspricht der Strahlung bei einer Atombombenexplosion in wenigen km Entfernung.

Ihre Überlegungen sind für mich nachvollziehbar. Nur mit der Bewertung der 0,5 Gy komme ich nicht klar, denn gemäß dieser Seite sind noch 0,3 Gy "ungefährlich". Die beängstigende Mikrokernentwicklung bei SAR=1,3 W/kg, die dicht an die von 0,5 Gy herankommt, tritt zudem erst nach mindestens 24 Stunden Dauereinwirkung auf, ein Szenario, das in der Praxis der Handy-Telefonate eher selten sein dürfte. Ob eine Kumulation vieler kürzerer Handytelefonate zulässig ist, also 24 x 1-Stunden-Telefonate mit (beliebigen) Pausen dazwischen ebenso wirksam sind wie ein 1 x 24-Stunden-Telefonat, weiß ich nicht, meine Erfahrungen mit "Sonnenbädern" deuten aber darauf hin, dass sie unzulässig ist.

Und weil in der Praxis 24-Stunden Handytelefonate eher selten sein dürften, wie Sie sagen, erlaubt sich Vodafone in einer Presse-Mitteilung vom 22. Okt 2009 zu verkünden, dass man 24 Std. täglich, 7 Tage die Woche mit dem Handy telefonieren kann ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen befürchten zu müssen. So ähnlich war das doch! Da wird buchstäblich unter Zugrundelegung einer Voraussetzung, die eigentlich niemand erfüllt, die totale Unbedenklichkeit suggeriert.

Das ist m.E. zwar nützlich für das Geschäft, indem es etwaige Bedenken der Nutzer wegwischt, aber besonders verantwortungbewusst finde ich das nicht.

Womit ich sagen möchte: Möglicherweise überschätzen Sie den Alarmpunkt 0,5 Gy stark und die GSG-9 kann den Leuten unbesorgt ihr Spielzeug lassen. Wäre es anders, wären weltweit inzwischen gut 4,6 Mrd. Atombömbchen auf Achse und die Menschheit, die gestern am Abgrund stand, einen Schritt weiter.

Nun kommt ja bald Weihnachten und es gibt wieder schönes Spielzeug.

Eva Weber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum