Disharmonisch (Allgemein)

Eva Weber, Freitag, 29.10.2010, 22:35 (vor 4418 Tagen) @ Sektor3

Erlauben Sie, Sektor 3, dass ich zu Ihrem Posting, obwohl an Ditche gerichtet, etwas sage:

@ Sektor3: Wie war das noch woanders mit dem "guten Ton"? "... sollten Sie sich merken" gilt bisweilen als "Disharmonisch" ;-)

Frau Webers Spitzen gegen meine Ansichten waren auch eher Wagner als Schubert:

"Sie haben damit die Chance, physikalisch wirksame Maßnahmen zu ergreifen und laufen nicht Gefahr, sich auf wissenschaftlich nicht begründbare Vorschläge, wie z.B. Kristalle-unter's-Bett-Stellen oder Tragen-bestimmter-Anhänger, einzulassen."

Sie sprechen hier von Frau Webers Spitzen, gegen Ihre Ansichten, die nicht gerade nach Schubert klingen.
Ich mache darauf aufmerksam, dass ich lediglich einen Auszug aus dem Vorwort der Broschüre "Schirmung elektromagnetischer Wellen im persönlichen Umfeld", Ausgabe 2003, zitiert habe und zwar um einiges ausführlicher als Sie es oben tun. http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=43004

oder:

"Entschuldigen Sie, aber diese Aussage ist in meinen Augen schon fast tragisch."

Das war meine Antwort auf Ihre folgende Aussage:

"Auf der nach oben offenen Esoterik-Skala stehen mMn "Heilende Steine" und "Gesundheitsgefahren durch Handymasten" auf der gleichen Stufe. Deshalb bin ich von der positiven Wirkung von Kristallen bei Gesundheitsschäden durch Handymasten felsenfest überzeugt."

Wenn ich zugrunde lege, dass es stets in etwa heißt, die überwiegende Mehrheit der nationalen und internationalen Wissenschaft....., dabei geht es um EMF, so sagt allein dieses, dass es auch Wissenschaftler gibt, die anderer Meinung sind. Wenn Sie "Handymasten", die künstliche gepulste elektromagnetische Wellen verbreiten, mit "Kristallsteinen" gleich bewerten, finde ich persönlich dies, wie gesagt, fast tragisch.

Sie sehen auch dies als Spitze gegen Sie. Übrigens das Wort "tragisch" ist gar nicht so geläufig. In Berührung mit diesem Wort kam ich eigentlich durch dieses Forum. http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=36151

Ich kann da nicht sehen wo Frau Webers Ansichten "besser" wären als meine und möchte deshalb Frau Weber auffordern, für anderer Leute Ansichten mindestens ebensoviel Toleranz zu haben, wie sie für sich selbst immer wieder einfordert.

Sie schreiben für Ihre Ansichten und ich stelle hier meine Ansichten ein im Informationszentrum gegen Mobilfunk.

Eva Weber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum