Diagnose-Funk, Deutschland, gegründet (Allgemein)

Doris @, Mittwoch, 27.10.2010, 19:28 (vor 4421 Tagen) @ H. Lamarr

Im Nachgang zum vorherigen Posting, ich meine sie bündeln sich...

Quelle: Diagnose Funk

Niedersachsen / Bremen

Am 03.10.2010 hat Diagnose-Funk mit dem Landesverband Niedersachsen/Bremen, einen weiteren Landesverband gegründet.
Der eingerichtete Korrdinierungssauschuss, mit seinen zwei Sprechern Brigitte Becker und Dr. Eike Ballerstedt hat seine Arbeit bereits aufgenommen. Mit der Erweiterung der Diagnose-Funk Strukturen soll erreicht werden, dass effizienter mit Bürgerinitiativen zusammengearbeitet und die allgemeine Öffentlichkeit besser über den Problemfall Funkstrahlung informiert werden kann. Diagnose-Funk will dabei das Potenzial der mobilfunkkritischen Bewegung nutzen und in neuer Form die bundesweit in Bürger- und Fachinitiativen verfügbaren Kräfte und Experten für Wissenschaft, Forschung, Politik, Technik, Recht und Kommunikation bündeln.

Brigitte B. ist Mitglied bei der Kompetenzinitiative und bei Diagnose Funk. Eine vermutlich hilfreiche Verbindung bei ihrer neuen beruflichen Orientierung als Baubiologin.

http://www.baubiologie-becker.de/ueber-mich.html

Sie bietet neben den üblichen baubiologischen Messungen und Beratungen auch Schulprojekte an ----> hier

Nirgends konnte ich bisher eine Empörung darüber vernehmen, dass an ihrer Eignung für Derartiges gezweifelt wird, so wie es unermüdlich zu lesen ist, wenn das IZMF sich der Ärzteausbildung annimmt. Frau W. thematisiert dies doch sehr gerne. Bin mal gespannt, wie sie diese Variante der Aufklärung wertet.

Tags:
Interessenkonflikt, Geschäftsidee, Diagnose-Funk, Seilschaft, IBN, Verband-Baubiologie, Landesverband


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum