Das Problem des Restrisikos liegt in der Masse (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 22.05.2010, 07:39 (vor 4578 Tagen) @ Doris

Wenn sich durch direkte Einstrahlung nichts abzeichnet ist die Wahrscheinlichkeit, dass durch Basisstationen die Anwohner an Krebs erkranken mMn sehr unwahrscheinlich.

:lookaround: Wieso sagen Sie das? Was haben Basisstationen mit Gehirntumoren und Handynutzung zu tun? Es geht erstranging und (im Moment noch) ausschließlich um Gehirntumore durch intensive ! Handynutzung.

Weil Handystudien dazu her genommen wurden/werden um Ängste zu schüren.
Frischlinge können nicht differenzieren weil Profiteure und bekannte EHS nicht differenzieren wollen.

***

[Hinweis Admin: *** aus Rechtsgründen editiert am 28.07.10]

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum