Mobilfunkdebatte: Landeier hier, Stadtneurotiker dort (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 27.03.2010, 10:31 (vor 4443 Tagen) @ H. Lamarr

Woran liegt das, was ist auf dem flachen Land anders als in Städten? Aus meiner Sicht liegt in diesem "Unterschied" auch ein Schlüssel zum besseren Verständnis der Mobilfunkdebatte, vorausgesetzt, es gelingt die Unterschiede wirklich auf den Punkt zu bringen. Es scheint fast so, dass sich linear mit zunehmender Bevölkerungsdichte die Sendemastengegner aus dem Staub machen.

Wie soll man einem Städter das Landleben erklären?
Man kennt sich eben. Klatsch und Tratsch verbreitet sich in Windeseile. Das Phänomen der stillen Post ist usus. Und mit den Hubers gab's schon immer Ärger. Die ortsansässigen männlichen Rädelsführer findest du am Stammtisch. Die weiblichen Klatschmäuler vereinigen sich in der Mutter Kind Gruppe später wechseln sie in die Gymnastikgruppe 40plus. Hier und da gibt es die üblichen Dorf Feste und Scheunen Disco aber ansonsten eher verschlafen und ruhig da kann so ein Sendemast schon mal zu einem zusätzlichen Event werden. Sonst Unscheinbare und/oder Zugereiste meinen sich nun endlich profilieren zu können. Eine kurze Meldung in der Tageszeitung, ein emotionaler Leserbriefe und schon bist du das Opfer welchem man aus Solidarität hilft. Eine Unterschrift gegen den Sendemast, aber sicher doch. Die ein geschworene Dorfgemeinschaft wird auf eine Art Zerreißprobe gestellt. Wie agiert die Mitglieder des Gemeinderates und kann man damit eventuell den amtierende Bürgermeister zu Fall bringen. Auf dem Land herrscht eine andere Gruppendynamik als in der Stadt und daher muss da m.E. anders agieren. Viel mehr mit den Rädelsführer in den öffentlichen Dialog treten mit Fach- und Sachkompetenz. Auch auf die Gefahr hin das die Rädelsführer ihre Publikum zur Unterstützung mitbringen. Klare Anstands-Regeln können unangenehme Ausfälle minimieren.

[Hinweis: Wer noch Mitstreiter braucht, wird hier fündig, gegen Bares.] :wink:

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Sachkompetenz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum