Warum das IZgMF-Forum gegen Mietmäuler immun ist (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 19.06.2009, 23:48 (vor 4323 Tagen) @ H. Lamarr

Glaubt jemand zu wissen, welchen kapitalen Denkfehler ich bei "Timm" sehe?

Also, der kapitale Denkfehler ist nach meinem Dafürhalten der: "Timm" übersieht, dass die Skeptiker und auch einige wenige Mobilfunkgegner hier im Forum mit begründeten Behauptungen argumentieren, also faktengestützt. Das ist was grundlegend anderes als die diffuse Meinungsmache von Mietmäulern (z.B. Geschmacksäußerungen wie: Die Bahn finde ich echt super). Faktengestützt bedeutet für mich nachvollziehbar, im Einklang mit der Physik und dem aktuellen Forschungsstand, widerspruchsfrei und folgerichtig. Behauptungen können richtig oder falsch sein, heißt es bei Wikipedia, es ist daher sinnvoll Behauptungen zu bestreiten, zu bezweifeln, zu bestätigen, zu bekräftigen, zu beweisen oder zu widerlegen. Alles das machen wir hier im Forum, es ist damit ein denkbar schlechtes Pflaster für Mietmäuler.

Über begründete Behauptungen (... nicht die Masten sind das Problem ...) lässt es sich substanziell streiten, über unbegründete Behauptungen (... Millionen mobilfunk-betroffene Bürger ...) nicht. Hier im Forum kann niemand ungestört Meinung "machen" wenn es einem Kontrahenten nicht gefällt. Dass der daraus entbrennende Schlagabtausch zuweilen anspruchsvoll ist, was die Lesebereitschaft angeht oder die Vorkenntnisse zum Verständnis, und deshalb nicht jeder hier immer und überall mitgehen kann, ändert nichts daran, dass jedes Mietmaul, egal von welcher Seite es kommen mag, damit rechnen muss, auf den Zahn gefühlt zu werden. Und deshalb perlen Vorwürfe wie die von Timm an mir ab wie Wasser von einer frisch gewachsten Motorhaube: Ich weiß, dass ich kein Mietmaul bin. Und dass sich auch sonst keines hier gemütlich niederlassen kann, dafür sorgen alle Teilnehmer dieses Forums mit ihrem Grips, ihrer Erfahrung, mit ihrem Wissen und mit ihrem Gewissen. Mietmäuler können mMn nur dort gut ankommen, wo diese Eigenschaften Mangelware sind und wo deshalb alles blind geglaubt werden muss, was einem aufgetischt wird.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Klarstellung, Schall, Mietmaul


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum