Coronakrise: Juden und Muslime anhusten (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 16.05.2020, 12:11 (vor 446 Tagen) @ Gast

Auszug aus "Corona als Waffe von Terroristen" (Zeit-Online vom 13. Mai 2020)

[...] Bereits seit mehreren Wochen beobachten Behörden beispielsweise in den USA, dass extremistische Gruppen auch Corona selbst zur Waffe machen wollen. In Großbritannien gibt es ebenfalls solche Aufrufe. Rassistische Gruppen ermutigen ihre Mitglieder darin, Juden und Muslime mit Covid-19 anzustecken, sie zu umarmen oder anzuhusten. Erst Feindbilder verbreiten, dann dazu aufrufen, "etwas" zu tun in der Hoffnung, dass jemand loszieht und ein Attentat verübt – für diese Strategie gibt es ebenfalls einen Namen: stochastischer Terrorismus. [...]

:no:

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum