Ödp - Klaus Buchner Vortrag 5G (Allgemein)

KlaKla, Montag, 03.06.2019, 08:31 (vor 172 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Montag, 03.06.2019, 08:54

Er steigt ein mit Rinderstudie - Altenweger, Ferkeldrama aus Ruhstorf, Blinde Kälber vom Sturzenegger.

Eindruck voll bringt er Bilder missgebildeten Ferkel und stellt dies in Zusammenhang mit Kinder, die mit einem offenem Rücken geboren werden. Auch die missgebildete Kälber vom Altenweger hat er im Angebot. Kranke Bäume sind auch dabei.

- keine Haftlichtversicherung ist bereit die Schäden von Strahlung zu übernehmen.
- aller Voraussicht nach, kommt eine Prozesswelle auf uns zu weil in Italien ein Betreiber schon verurteilt wurde wegen eines Gehirntumor
- nach den Angaben des BfS leben ... Kellerschläfer
- Hautverbrennung bis hin zu Krebs durch gebündelte Strahlen die den Handynutzer folgt
- Insekten werde verstrahlt
- totale Überwachung (China ..)
- gefährliche Nebenkeulen unter Sendemasten, unter der Antenne strahlt es am höchsten
- Grenzwerte, Beispiel Gräfelfinger Modell in der Toskana 662µW/qm
- hohe Grenzwerte damit man sich die Kosten für Kontrollen spart
- Vorwurf der Korruption - Verflechtung BfS
- Aufruf zum Bürgerprotest gegen 5G

Nach 30 Minuten kommt er dann endlich zu 5G. Eine gefährliche Technik gesundheitlich verträglicher wäre es mit Licht, Infrarot. Wenn es hoch kommt, erübrigt er 5G lediglich 10 Min dann kommt der alt bekannte Schäh des Physikers. Wer sich seinen Schmarren ansehen möchte, hier entlang.

Verwandte Threads
NTP-Studie gibt bei Reproduktion Entwarnung
Neue Studie zu Tumorpromotion erschienen
Italien: Ramazzini-Institut will Krebsrisiko gefunden haben
Nicht relevante Epidemiologische Studien

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Inkompetenz, Vortrag, Alter Wein, Buchner, ÖDP, Dunning-Kruger-Effekt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum