EUROPAEM EMF-Leitlinie 2015 wieder verfügbar (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 09.01.2016, 02:16 (vor 1352 Tagen) @ Alexander Lerchl

Meldung vom 11./12. Dezember 2015 auf der Website von EuropaEM:

Die EUROPAEM EMF Leitlinie 2015, publiziert am 27. November 2015 im Journal Reviews on Environmental Health, wurde von den Autoren am 11. Dezember 2015 aus redaktionellen Gründen zurückgezogen.

Es ist beabsichtigt, eine überarbeitete Fassung als EUROPAEM EMF Leitlinie 2016 einzureichen. Wir bitten um Geduld.

Irritierend ist: Auf der Website von Reviews on Environmental Health, Band 30, Heft 4 (Dez 2015), ist gegenwärtig von einer Retraktion nichts zu erkennen, die zurück gezogene Leitlinie steht dort noch immer putzmunter zum freien Download.

Jetzt nicht mehr.

Doch!

Jetzt ist alles wieder da, was am 16. Dezember 2015 gelöscht war. So als ob nie was gewesen wäre. Die "neue" Leitlinie ist es jedoch nicht, sondern die alte vom 27. November 2015. Und bei EuropaEM heißt es nach wie vor, die Leitlinie sei zurück gezogen worden. Was für ein unglaublicher Wirrwarr um diese Leitlinie, im Publikationsverlauf auf der Website des Journals ist die zwischenzeitliche Retraktion und Entfernung der Studie von der Seite nicht dokumentiert. Wann die gelöschte Seite wiederhergestellt wurde weiß ich nicht, es muss irgendwann zwischen 16. Dezember 2015 und 8. Januar 2016 passiert sein. Motiv unbekannt.

Haben Sie sowas schon mal erlebt?

Mich erinnert das an die Retraktion der Wiener Reflex-Studie. Prof. Rüdiger versicherte damals, er habe seine Studie schriftlich zurück gezogen, die Zeitschrift aber handelte nicht, ließ alles wie es war und wollte auch Rüdigers Retraktionsschreiben nicht erhalten haben.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum