EMF-Leitlinie jetzt als EuropaEM-Edition erschienen (Allgemein)

Kuddel, Donnerstag, 03.12.2015, 20:44 (vor 1268 Tagen) @ H. Lamarr

Worauf das Ganze Geschwurbel mit vielen Tatsachenbehauptungen und wenig greifbaren Fakten schließlich am Ende hinausläuft, erfährt man auf Seite 354 ff.

Dort werden ganz konkret die berühmten "Baubiologischen Richtwerte" als "Precaution Guidance Values" verkauft und bestimmte Messungen empfohlen, inklusive selbst unter Baubiologen umstrittenen Tinneffs , wie der kapazitiven Körperstromankopplung (S.356 unten links)

Zum Schluß wird konkret als "Step 2" empfohlen, Messungen durchführen zu lassen und Felder abzuschirmen (S359-rechts):

As a second step, EMF measurements and mitigation measures should be carried out. Typical examples are:
–– Measure the ELF electric field in the bed or the body
-- Measure radio-frequency radiation and mitigate high exposure levels by installing certain RF shielding
-- Measure dirty electricity/dirty power (electric and magnetic fields in the intermediate frequency range)
.

In Anbetracht dessen, daß Dr. Oberfeld, Dr. Scheingraber ... und einige andere Autoren in Vorständen von verschiedenen Baubiologen- und Rutengeher-Vereinen tätig sind, welche letztendlich Lobbyismus- und (kommerzielle) Ausbildungsorganisationen für baubiologische Meßtechniker sind, stellt sich die Frage nach möglichen Interessenkonflikten meiner Meinung nach nicht mehr.

Das Ganze hat m.M.n. ähnliche Qualität wie die bekannten "Gesundheitstipps" in TV Zeitschriften, welche oben in der Ecke mit dem kleinen Wörtchen "Anzeige" versehen sind und unten in der Ecke einen Bestellcoupon abgedruckt haben.

K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum