Prof. Zimmer lebt für KO-Ini weiter fort (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 10.01.2015, 13:04 (vor 1622 Tagen) @ H. Lamarr

Prof. Zimmer verstarb am 18. September 2014. Erst Monate später am 9. Dezember 2014 erfuhr die sogenannte "Kompetenzinitiative" davon und brachte pflichtgemäß einen Nachruf auf ihren 2010 aus dem Amt geschiedenen Vorstand.

Auf die Idee, der Verstorbene könnte vielleicht "internationaler und interdisziplinärer Beirat" in der sogenannten Kompetenzinitiative gewesen sein, kommt in Sankt Ingbert niemand. Und so wird Prof. Dr. med. Guido Zimmer auch heute noch, rund drei Monate nach seinem Ableben, auf einer Webseite der sogenannten Kompetenzinitiative präsentiert, als ob er jeden Moment zur Tür hereinkommen könne (siehe Screenshot unten). Augenscheinlich nimmt es die "Kompetenzinitiative" nicht so genau. Genau nimmt es der eigentümliche Verein aus meiner Sicht nur dann, wenn er sich - zur persönlichen Genugtuung des Vereinsgründers – mit pseudowissenschaftlichen Auftritten kurzzeitig in den Vordergrund der Mobilfunkdebatte schieben kann.

Screenshot "Kompetenzinitiative" vom 10. Januar 2015

[image]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Ko-Ini, Beirat, Zimmer, Friedhof


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum