2003 - ICRESERVE: Gegenorganisation zur ICNIRP vor dem Start (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 31.03.2013, 14:17 (vor 2448 Tagen) @ H. Lamarr

Am 16. Januar 2003 verkündete "Elektrosmognews" im Pathos-Stil der Deutschen Wochenschau:

************** Beginn Zitat **************

Gegenorganisation zur ICNIRP ICRESERVE vor dem Start

Quelle: Informationen des h.e.s.e. Projects, Arbeitsgruppe Elektromagnetische Felder/Mobilfunk, 16.01.2003

Mobilfunkkritische Wissenschaftler aus der ganzen Welt gründen Gegenorganisation zur ICNIRP

Mobilfunk-Bürgerbewegungen aller Länder werden auf separater Seite vernetzt

Please read this information here in English
Das internationale weltweite Projekt der ICNIRP-Gegenorganisation ICRESERVE steht vor dem Start.

Die Organisationsplattform h.e.s.e. project wird auf der Webseite http://www.hese-project.org/ die Studien sämtlicher mobilfunkkritischen Wissenschaftler der Welt vereinigen, alle relevanten Studien werden hier aufgelistet werden. Jedes Land bekommt ein Unterverzeichnis (verlinkt mit Landesfahne von der Startseite), in dem die Studien der mobilfunkkritischen Wissenschaftler des jeweiligen Landes zusammen mit Fotos und Lebensläufen der Wissenschaftler veröffentlicht werden. Auch die Zentralen der Mobilfunk-Bürgerbewegungen aller Länder werden auf einer zentralen Internetseite miteinander vernetzt werden.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau, mit Dr. Warnke, Dr. Hyland und Neil Cherry sind die Porträts und ersten Studien dieser Wissenschaftler bereits online. Der Inhalt der Seiten soll täglich ergänzt und ausgebaut werden.

(siehe: http://www.hese-project.org/Wissenschaft-Forschung/Wissenschaft-Forschung.html)

Viele weitere Wissenschaftler, darunter Prof. Semm, Prof. Hecht, Prof. Buchner und viele andere haben bereits ihre Mitarbeit angekündigt. Länder wie Schweden, Thailand, Israel, Südafrika, Österreich, Schweiz, Polen, Russland, USA und viele andere haben bereits ihre Unterstützung und Teilnahme angekündigt.

Studien/Krankenberichte/Fallsammlungen/Krankheitshäufungen können bereits an folgende Kontaktadresse geschickt werden (selbstverständlich werden datenschutzrechtliche Bestimmungen eingehalten):

Arbeitsgruppe EMF Mobilfunk
Postfach 1306
36198 Rotenburg/Fulda

*************** Ende Zitat ***************

Päng! ... aus der Traum.

Wir schreiben inzwischen das Jahr 2013 und die so begeistert angekündigte ICRESERVE ist noch immer vor dem Start. Diese Gegenorganisation zur ICNIRP hat zu keiner Zeit Geschäftstätigkeit entwickelt. Sie blieb eine Sprechblase und verendete still und leise bereits 2003 noch vor der Geburt.

Vor etwa drei Jahren bereinigte hese eigenen Angaben zufolge die Website elektrosmognews von den schlimmsten Entgleisungen des Site-Gründers Jörg W., den Betreibern waren allzu dramatisch geratene Berichte aus der Gründerzeit der Site peinlich geworden. Bei dieser Tilgungsaktion wurde offensichtlich der unrühmliche Rohrkrepierer ICRESERVE übersehen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Warnke, ödp, Rentner, Schweiz, Hese-Project, Buchner, Datenschutz, Ko-Ini, Hecht, Cherry, USA, Vereinsmeier, Semm, Kornkreise, ICRESERVE, Hyland, Russland, Vergangenheit, Pleiten, Meteorologen, Österreich, Rohrkrepierer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum