IARC bezieht Oberfeld-Studie in Krebsbewertung mit ein (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 20.06.2013, 11:13 (vor 3959 Tagen) @ Alexander Lerchl

Diese Nicht-Referenz hat alles überlebt, was sie nie hätte überleben dürfen. Also das Lesen durch die Mitautoren, durch die Herausgeber, die IARC, usw. Was für eine Blamage!

Ich habe Prof. Röösli um eine Stellungnahme gebeten. Er kennt die Oberfeld-Studie und war in Lyon mit dabei.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum