Bad Feilnbach (BY) – Was kommt mit 5G auf uns zu? (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 20.01.2021, 10:50 (vor 92 Tagen) @ H. Lamarr

09.01.2021 5G-Ausbau im Gemeinderat: Was kommt auf Bad Feilnbach zu?
Informationen zum aktuellen Aus- und Umbau des Mobilfunknetzes auf 5G-Standard hatte der Bad Feilnbacher Gemeinderat im Herbst gefordert. Nun stand Frank-Peter Käßler von der Deutschen Telekom dem Gremium per Videochat Rede und Antwort. Am 9. April 2021 soll eine Bürgerversammlung zu diesem Thema abgehalten werden.


18.01.2021 Initiatorin Andrea Erhart-Leicht begrüßte neben Bürgermeister Anton Wallner und Mitglieder des Gemeinderats auch viele interessierte Bürger im Online-Forum ...

In seinem Vortrag beschränkte sich Peter Hensinger auf die Auswirkungen durch die Strahlenbelastung. Die Bereiche „Überwachung“ und „ökologischer Fußabdruck“ des Mobilfunks ließ er aufgrund des Zeitrahmens außen vor. Er erläuterte in zahlreichen Folien die Quellen elektromagnetischer Felder, deren Spektrum und die Funktionsweise des Mobilfunk-Netzes.

Studien zufolge steige das Krebsrisiko, je näher Menschen an einer Mobilfunkantenne leben würden. Zudem könne die Mobilfunkstrahlung auch Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Reizbarkeit, Unbehagen, Nervosität, depressive Anzeichen, Schlaf- und Gedächtnisstörungen sowie eine verminderte Libido verusachen. Darüber hinaus wirke sich die Mobilfunkstrahlung schädlich auf Insekten, Pflanzen und Tiere aus.

Tags:
Hensinger, Libido, Unterstellungen, Bad Feilnbach, Gedächtnisstörungen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum