Juli 2018: CDU, SPD und FDP schmettern Grünen-Anträge ab (Allgemein)

spatenpauli @, München, Mittwoch, 11.07.2018, 13:31 (vor 12 Tagen) @ spatenpauli

Das überflüssige Mobilfunkkonzept von Erkrath wurde vor zwei Jahren abgeschafft und ist Geschichte – sollte man meinen. Doch wie RP Online am 30. Juni 2018 berichtete, wollten die Grünen vor Ort jetzt die alte Leier von Neuem anstimmen, als ob nichts gewesen sei. Anlass ist ein 40 Meter hohe Mobilfunksendemast, der am nordwestlichen Rand von Alt-Erkrath entstehen soll, auf dem Henchesacker gegenüber dem Anwesen Hubbelrather Weg 12. Das Blatt schreibt (Auszug):

Peter Knitsch (Grüne) erinnerte daran, dass die Stadt Erkrath bis vor wenigen Jahren ein Mobilfunk-Konzept gehabt habe, das die Zahl der Sendemasten im Stadtgebiet begrenzt. "Daran wollen wir uns halten", so Knitsch. Seine Fraktion sehe den Neubau sowohl unter Immissions-, als auch unter gestalterischen Gesichtspunkten kritisch. Noch immer sei nicht klar, welche Auswirkungen die Strahlung von Mobiltelefonen und Sendemasten auf Menschen habe. "Wir halten das für verkehrt. Wenn überhaupt, müsste der Mast auf der anderen Seite des Feldes stehen". Bernhard Osterwind (BmU) stimmte dem zu. "Das Mobilfunkkonzept war wegen der Gesundheit aufgestellt worden. Es hat sich nichts gebessert". Helmut Hentschel, Leiter der Bauaufsicht, räumte ein, man könne eine Verschiebung des Standortes prüfen, doch sei die Standortwahl das Ergebnis von Messungen der Netzbetreiber.
[...]
Die Grünen stellten drei Anträge: erstens sollten die Anwohner informiert werden, zweitens sollte die Genehmigung nach Planungsrecht aus gesundheitlichen und städtebaulichen Gründen abgelehnt werden. Sollte Punkt 2 nicht die Mehrheit des Ausschusses finden, sollte drittens der Standort verschoben werden. Alle Anträge wurden abgeschmettert. Die Verwaltungsvorlage wurde mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP beschlossen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Politik, Die Grünen, Erkrath, gescheitert, Gesundheitsvorsorge


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum