EUROPAEM EMF-Leitlinie: Anfrage ans BfS (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 30.05.2017, 12:23 (vor 927 Tagen) @ H. Lamarr

Die Fachbehörde für den EMF-Strahlenzirkus ist das Bundesamt für Strahlenschutz. Doch das BfS hat sich bislang in keiner Weise zu der dubiosen "EMF-Leitlinie" geäußert, die, wie diese Recherche nachdrücklich zeigt, überall zu finden ist, nur nicht dort, wo sie die Verfasser gerne sehen würden. Grund genug für mich, das BfS nach seiner Einschätzung der "EMF-Leitlinie" zu fragen. Den folgenden Fragenkatalog habe ich soeben abgeschickt:

Mit der sogenannten EMF-Leitlinie (https://europaem.eu/de/bibliothek/blog-de/98-europaem-emf-leitlinie-2016) versuchen organisierte Mobilfunkgegner niedergelassenen Ärzten eine Anleitung für die Prävention, Diagnostik und Behandlung von Beschwerden zu geben, die angeblich von schwachen elektromagnetischen Feldern verursacht werden können.

Ich bitte zum Zweck der Veröffentlichung auf der Website des IZgMF (https://izgmf.de) um Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Auf der Website des BfS gibt es bislang keinerlei Erwähnung der "EMF-Leitlinie". Ist dem Amt dieses Papier überhaupt bekannt?

2. Beabsichtigt das BfS auf seiner Website eine Stellungnahme mit einer kritischen Bewertung der "EMF-Leitlinie" zu veröffentlichen?

3. Wie schätzt das BfS den Nutzwert der "EMF-Leitlinie" ein, a) für Behandler und b) für Patienten, die unspezifische körperliche Beschwerden auf Elektrosmogeinwirkung zurückführen?

4. Die Bundesärztekammer betrachtete 2012 mit Sorge die Ausübung der Umweltmedizin in Arztpraxen, die "vielfach durch dubiose Diagnoseverfahren neue Umweltprobleme und -belastungen erst generieren ...". Sieht das BfS in der "EMF-Leitlinie" möglicherweise schädliche Nebenwirkungen, z.B. die systematische Entfremdung von Patienten gegenüber fachärztlicher psychotherapeutischer Behandlung, etwa mit einer kognitiven Verhaltenstherapie?

5. Welche seriösen Informationsangebote kann das BfS ersatzweise zu der "EMF-Leitlinie" Ärzten empfehlen?

Nachtrag vom 11. Juni 2017: zur Antwort des BfS.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Anfrage, BfS, Europaem, EMF-Leitline


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum