Kontrastprogramm von Laien für Laien (Elektrosensibilität)

KlaKla, Mittwoch, 21.01.2015, 19:25 (vor 1782 Tagen) @ H. Lamarr

Der Kontrast zu den von unerträglicher Selbstgewissheit gepeinigten Wichtigtuern der Anti-Mobilfunk-Szene ist hart.

Es leben die Unverbesserlichen Laien, die ganze Ortschaften in Angst und Schrecken versetzen.
Wolfgang Blüher arbeitet in der Medienbranche, er ist Redakteur. Nett :clap: Und er ist überzeugt, vom Sendemast geht eine Gefahr für die Menschheit aus.

Da steht ein Sendemast fast 20 Jahre und nun kommen einige Bürgern und meinen sogar, dass sich inzwischen Krebsfälle in dem Ort gehäuft hätten. Das ist nicht neu. Wo selbst ernannte Mobilfunkexperten vor Ort waren und Alarm schlugen gibt es Menschen die glauben so etwas wahr zu nehmen.

Blüher lenkt ein zum Jakobweg:
"... wenn eine Gemeinde es in so einem Fall ganz genau machen wolle, müsse man sich mit den Ärzten vor Ort zusammensetzen und schauen, ob um die Sendemast-Standorte eine Häufung von Krebstumoren festzustellen ist. In anderen Gemeinden sei man da zu unangenehmen Ergebnissen gekommen." :no:

Lächerlich, ich erinnere an Rimbach, Naila oder Hennen. Alles Projekte mit Dr. med. Horst Eger.

Blüher ignoriert, die schlechten Noten, die Mediziner zum Thema Mobilfunk erhielten. Und hier die glorreichen Aktivitäten Mobilfunk kritischer Mediziner.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Politik, Einflussnahme, Mietmaul, Blüher, Laien, Alarmist, Ostrach


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum