100 Sekunden Wissen: Querulantenwahn (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Montag, 27.10.2014, 23:31 (vor 2461 Tagen) @ H. Lamarr

Das Prozedere einer Konzessionsbeschwerde über alle Instanzen, bis hinauf zum Bundesgericht, wurde heute morgen gestartet.

Dass Gigaherz-Präsident Jakob ein Querulant ist, sollte unstreitig sein, seine unangemessene Reaktion auf "100 Sekunden Wissen" belegt dies aufs Neue. Vielleicht arbeitet er mit seinen zahllosen Streitereien einen Komplex/Wahn ab. Bis dahin ist das noch okay, wenn es ihm gut tut, warum nicht. Aber: Hans-Ueli finanziert sein Querulantentum nicht aus eigener Tasche, sondern auf Kosten anderer, die so töricht sind, den Verein Gigaherz mit Mitgliedsbeiträgen am Leben zu erhalten. Jedes Gigaherz-Vereinsmitglied muss sich daher fragen, ob es dieser Verschwendung von Mitteln zur persönlichen Befriedigung eines Einzelnen weiter tatenlos zuschauen möchte.

Hintergrund
Ein Knirps gegen Giganten

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Querulant


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum