Erratum von UMG zum Fall Thiede (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 18.04.2014, 15:40 (vor 2106 Tagen) @ Gast

2) Wir werden ein Erratum in der umg 1/2013 bringen.

Was auch geschehen ist, wie hier zu sehen (PDF, 1 Seite).

Die Darstellung der Fehlerursache in dem Erratum stimmt allerdings nicht mit der Chronologie der Vorkommnisse überein, wie sie dem IZgMF-Beitrag zu entnehmen sind. Mit anderen Worten: So, wie im Erratum geschildert, hat es sich definitiv nicht zugetragen. Wir haben zu dem Vorfall noch weitere unveröffentlichte Informationen und Belege, die Klarheit über die wahren Ursachen der heimlichen Korrektur bringen könnten. Diese Klarstellung würde jedoch eine Person, die im Licht der Öffentlichkeit steht und einen Ruf zu verlieren hat, schwer belasten. Die Preisgabe dieser Information könnte den eigentlichen Sachverhalt jedoch nur auf der Ebene persönlicher Integrität verändern, wir verzichten daher auf diese Bloßstellung.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
IGUMED, Umwelt-Medizin-Gesellschaft, Moral, Verbandszeitschrift, UMG, Pfarrer, Chronologie, Thiede, Skandal, Buchautor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum