Diagnose-Funk vom Vorwurf der Verfälschung befreit (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 04.02.2013, 00:21 (vor 3585 Tagen) @ Gast

Da wir das uns zur Verfügung gestellte PDF lediglich veröffentlicht haben, fordern wir Sie hiermit auf die gegen Diagnose-Funk in Ihrem Beitrag vom 28.10.2012 und darüber hinaus in Ihrem Forum erhobenen Vorwürfe der „Verfälschung des Artikels von Prof. Thiede durch Diagnose-Funk“ umgehend von Ihrer Webseite zu entfernen.

Der Einwand von Diagnose-Funk ist berechtigt. Dies geht aus der Stellungnahme von UMG hervor (siehe weiter oben), deren Richtigkeit wir weder bestätigen noch in Zweifel ziehen können. Wir haben deshalb am 3. Februar 2013 den IZgMF-Artikel stellenweise umformuliert, und den Anti-Mobilfunk-Verein von dem Vorwurf befreit, den Artikel von Prof. Thiede verfälscht zu haben.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Klarstellung, Umwelt-Medizin-Gesellschaft, Laienorganisation, Thiede


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum