3 Gruppen von Mobilfunkkritiker (Allgemein)

shimra, Donnerstag, 03.11.2005, 13:15 (vor 6176 Tagen) @ Fee

Der noch entscheidendere Unterschied liegt nebst Mann/Frau, Grundsympathie oder nicht, evt. Alter darin, ob jemand elektrosmog-betroffen ist oder nicht. Wer in so ner Lage das 1001. Mal liest, je mehr je lieber von diesen Technologien, warum denn nicht, und die Geschädigten sind eh eingebildete Kranke, (obwohl viele Hinweise vorhanden und ungenügende Langzeitforschung) reagiert irgendwann genervt.

Früher haben in Ihrem Forum eine grössere Anzahl Gegner mitgemacht, dann kam Schutti, die bisherigen haben sich verärgert verabschiedet (wie im Zug, die einen steigen zu, die andern aus) und seither ist oft Privataudienz von Schutti bei Ihnen.

So ist es. - Das ist der entscheidende Punkt und macht vermutlich die "Grösse" von Spatenpaulis Reaktionen aus. Ich finde Ihre Art und Weise als Forumsführer sehr gut Spati , aber die Intensität zwischen einem Betroffenen und Idealisten , wie wir sie eingeteilt hatten , lassen sich nicht vergleichen. - Idealist kann ich ein Leben lang sein , ich strebe nach meinen Vorstellungen , aber das hat Zeit , ich bin nicht aus dem Bauch heraus dazu gedrängt oder gar genötigt , damit es mir gut geht. - Ich glaube , wir brauchen wirklich alle die Gruppen , auch wenn wir uns innerhalb einer Gruppe natürliche am besten und einfachsten verstehen. -
Das mit der Privataudienz von Schutti hat was. - Ist er am Ende weitaus mit Ihnen vercoucousinier oder so :)? - Ist schade , wenn er alle ernsthaft bemühten Leute zum Teufel jagt.
shimra


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum