Senkung der Grenzwerte nicht sinnvoll (Allgemein)

Fee, Montag, 31.10.2005, 16:10 (vor 5934 Tagen) @ Schutti

Kein UMTS, kein WiMAX und DECT/W-LAN sollten keine Dauerstrahler mehr sein. Was wir Elektrosensiblen nicht mehr tolerieren können, ist eine ständig wachsende Mehrbelastung.

UMTs macht durchaus Sinn. Dass die deutschen Betreiber zuviel Geld gezahlt haben und das jetzt alles blockiert ändert daran nix da es an der technischen Basis nichts verändert. Wenn ich immer das Genörgel lesen von wegen "UMTs ist eine Totgeburt" und so, wer sagt das DE immer das Maß der Dinge ist. Wenn ihr lieber bei GSM bleibt und UMTS floppt dann macht mal schön.

Mit welchem Recht verlangen sie eigentlich dass UMTS und WIMAX weg sollen? Wer sind sie dass sie das fordern? Die gründe kann ich mir denken, die halten aber eine genaueren Überprüfung nicht stand.

Genau solche Leute wie sie sind es die dann gegen Standorte Terror machen, einfach des Prinzips wegen.

Falsch: Ich bin bestimmt nicht aus Prinzip gegen UMTS, WiMAX und Dauerstrahler. Sondern nur, weil ich und andere Elektrosensible diese Belastung gesundheitlich nicht vertragen und weil wir ein Recht haben auf ein durch Elektrosmog nicht noch mehr beeinträchtigtes Leben. Sie möchten sicher auch nicht mit Kopfschmerzen leben, die wie Nadeln in Kopf- und Gesichtsknochen stechen und keinen Ort mehr haben, wo sie noch hingehen können.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum