funklochklinik.com (Allgemein)

Ludovici, Montag, 07.06.2010, 01:29 (vor 4203 Tagen) @ Skeptiker

ahmm ja, dr mutter scheint bekannt - aber Bezweifelt???
also nochmal anders. ich hab mir sagen lassen es gäbe ein volk, welcher keine richtungsangaben wie "links" oder "rechts" kennt - stattdessen drücken sie sich immer in himelsrichtungen aus. spannender gedanke wie ich finde. ich weiss fast immer wo norden ist. beim durchfahren einer solchen strahlungsbarriere verliere ich meine (elektromagnetische-)orientierung. das es wohl anderen mehr oder minder bewusst ebenso ergeht merke ich wenn ich die gesichter der leute beobachte die das phenomen nicht bennen können und es doch durchleben. subjektiv aber naja...

obs schädlich ist dazu will ich mir kein urteil erlauben. fakt ist das mit ein wenig ausgeprägtem gefühl für den körper dieses wahrnehmbar ist.

und noch ein beispiel. ohne quellenangabe aber die info ist, das nach einer französischen studie belegt worden ist das das nutztier eines bauernhofs kurzlebiger wurde nachdem eine überlandleitung erbaut wurde.

weiterhin find ich wenn man beide ideen als verschwörung ansieht (strahlen sind/sind nicht gefährlich) ist das an sich schon abgedreht. wenn ich die wahl hab mich zwischen der manipulation der lobby der wünschelrutengänger und der lobby der z.b. handyhersteller(der stromriesen, ectpp) zu entscheiden - dann geb Ich mein geld den wünschelrutengängern - nenn mich esotheriker :-P

besten gruss


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum