Funklochklinik Brasilien: Die Nächste bitte! (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 09.02.2010, 22:39 (vor 4371 Tagen) @ H. Lamarr

Das Interview, das Dr. Mutter der Schwäääbischen Zeitung gegeben hat, vermehrt sich auf wundersame Weise. Am 22. Januar ist es bei einem mir bislang unbekannten Netzwerk Frauengesundheit angekommen. Und das kam so:

"Da ich Dr. Mutter in seiner Zeit als Mitarbeiter der Umweltambulanz der Universitätsklinik in Freiburg kennen- und schätzen gelernt habe, erbat ich von ihm die Erlaubnis, das Interview, das in der Zeitung stark gekürzt worden war, in ungekürzter Form und durch weitere Punkte ergänzt für meine Leser in meinem Webmagazin publizieren zu dürfen. Diese Erlaubnis hat er mir per mail erteilt."

... schreibt dort die Betreiberin der Website, Dr. Ingrid Gerhard.

So weit, so gut.

Aber: Frau Dr. Gerhard hat nicht etwa den Kontakt zu ihrem geschätzten Kollegen irgendwann in der Vergangenheit verloren. Nein, denn auch sie findet sich wieder in dem sogenannten Ärzteteam der brasilianischen Funklochklinik. Wer's nicht glauben mag, möge in dem oben verlinkten PDF auf Seite 4 nachsehen.

Die einen nennen es Netzwerk, andere sagen dazu: Seilschaft.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Freiburg, Umweltambulanz, Funklochklinik, Eigennutz, Gerhard


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum