DECT: RMS vs. MaxPeak (Allgemein)

cassandra, Montag, 01.03.2010, 15:34 (vor 5164 Tagen) @ Kuddel

Zur 2.Frage:
Warum bei GSM im Kontrollkanal die übrigen Zeitschlitze ohne Informationsinhalt gesendet werden, weiß ich nicht genau. Vermutlich, damit die Mobiltelefone beim Suchen einer Basis (scannen verschiedener Frequenzen) schneller fündig werden.

Handys muessen die Suche nach einer ggf. besser zu empfangenden BTS quasi nebenher erledigen. Im Standby mag das noch unproblematisch sein, waehrend eines Gespraechs dagegen ist das Handy mit dem Senden der eigenen Daten und dem Empfang der fuer ihn bestimmten Gespraechsdaten beschaeftigt (zeitverzoegert). Um den angesprochenen Check ueberhaupt machen zu koennen, wird eigens hin und wieder die Aussendung der eigenen Daten ausgesetzt (ich glaube, nach jeweils 26 Frames), um die Feldstaerke anderer BTSen messen zu koennen. Wenn man jetzt noch im Hinterkopf hat, dass meist nicht nur eine, sondern auch noch mehrere BTSen empfangbar sind, dann sollte klar sein, dass da nicht viel Zeit bleibt, um erst auf den BCCH-Slot zu warten. Sprich: das Handy ist schlicht und ergreifend darauf angewiesen, dass eine BTS jederzeit mit maximaler Leistung on air ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum