Keine Spenden für Diagnose-Funk (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 23.02.2014, 11:48 (vor 2093 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Sonntag, 23.02.2014, 12:07

Wäre Diagnose-Funk ein seriöser Verein, er hätte die geschilderten Zusammenhänge transparent dargelegt und die Zweckbindung nicht heimlich zu seinem Vorteil aufgegeben. Der Verein aber hat es vorgezogen zu mauscheln, und dies wird natürlich keine personellen Konsequenzen haben. Mit dem gegenwärtigen Personal gehört der Verein daher mMn nicht in die 1. Liga, sondern in den - Sandkasten.

Kleine Sandkastenrocker lügen und verdrehen um auf sich aufmerksam zu machen.

Bei Diagnose-Funk, sind mMn bauernschlaue Verführer am Werk mit kommerziellen Absichten.

Scheinheilige Gutmenschen, wie man am peinlichem Agieren um die Rezensionen zum Buch von Dr. Werner Thiede sieht. Kommerz und Egoismus. Wo ist nur Ihre Ethik Herr Pfarrer?

Diesen Verein sowie seine lieben Mitstreiter sollte man nicht unterstützten.

Verwandte Threads
Die rüstigen Rentner – Überzeugungstäter - Desinformation
Keine weiteren nützlichen Idioten
Diagnose Funk: unsympathisch und unfähig

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Egoismus, Buch, Spendenaufruf, Gutmensch, Sozialer Unfrieden, Lügen, Ex-Tabaklobbyist, Kommerz, Pfarrer, Thiede, Unbelehrbaren, Verführung, Pensionäre


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum