Mutter Theresa von den Heiligen Wassern (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 15.10.2013, 20:12 (vor 3135 Tagen) @ KlaKla

Gehe ich Recht in der Annahme, dass wir es jetzt mit einem Rechtskräftig verurteilten Sprachwissenschaftler zu tun haben? Oder wäre das nur Sprachpanscherei? :wink: :rotfl:

Mensch Klaus, jetzt wo die Anti-Mobilfunk-Szene plötzlich so fromm geworden ist wie Mutter Theresa von den Heiligen Wassern, sollten sich mMn auch die angriffslustigen IZgMFler in defensiver Zurückhaltung üben. Und zwar solange, bis anstelle von Mutter Theresa wieder Medusa zum Vorschein gekommen ist.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum