Peinliche Rezensionen des neuen Buches von Pfarrer Thiede (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 22.02.2014, 07:58 (vor 1821 Tagen) @ H. Lamarr

Der Absatz des Buches scheint schlecht zu laufen.

Schon im letzten Jahr wurde aufs Buch aufmerksam gemacht. Nun biete der Verein der Elektrosensiblen aus München einen Werbe-Flyer zum Buch an. Da findest du die Lobhudelei von em. Prof. Dr. Karl Richter und em. Prof. Dr. Klaus Buchner wieder.

Verfasser des Flyers ist Werner Thiede selbst lt. Dokumenteneigenschaft (STRG D).
Und man staune, das Dokument inkl. Erste Leserstimme stammt vom 16. Nov. 2013.

So viel vom Pfarrer der mit erhoben Zeigefinger auf seine Schäfchen herab blickt und über die Manipulationsmethoden und Digitale Freiheit philosophiert. :uebel:

Meiner Meinung nach, der wahre Wolf im Schafspelz. :no: Er sollte sich in Grund und Boden schämen.

Ergänzung: FAU Erlangen Nürnberg
http://www.theologie.uni-erlangen.de/lehrstuhl-fuer-systematische-theologie-i/mitarbeiter.html
Auch hat er etliche Kirchenfunksendungen verfasst (BR, SWR, HR, Deutschlandfunk).

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Werbung, Marketing, Flyer, Niederlage, Skandal, Kooperation, Literaturprofessor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum