Werner Thiede - "Die Digitalisierte Freiheit" - Relaunch 2015 (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 25.03.2015, 17:12 (vor 1636 Tagen) @ KlaKla

Aktuell wird durch die Kanäle der Mobilfunkgegner das neueste literarische Werk von Werner Thiede gejagt.

Kann man von "gejagt" reden, wenn zwischen Eintritt in einen Kanal und dem Austritt mehr als 1 Jahr vergeht? So geschehen im hese-Forum, das heute eine Buchempefehlung für "Die Digitalisierte Freiheit" ausspricht, als wäre das Werk soeben druckfrisch der Druckerpresse entsprungen.

So etwas heißt im Marketing-Jargon "Relaunch": Wenn etwas schon länger auf dem Markt ist und nicht so recht läuft, wird ein bisschen Maniküre betrieben und das Produkt neu auf den Markt gebracht. Da sich Maniküre bei dem Buch jedoch nicht erkennen lässt (keine überarbeitete Neuauflage), ist der Ausrutscher von hese mMn entweder eine Gefälligkeit dem Autor gegenüber, das kennen wir ja schon, oder einfach nur ein Versagen des Teilnehmers "Info", der seinem Namen diesmal in keiner Weise gerecht wird.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Filz, Werbung, Relaunch, Thiede, Buchautor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum