Anerkennung von EHS-Patienten als Behinderte (Allgemein)

AnKa, Mittwoch, 26.08.2009, 23:42 (vor 4908 Tagen) @ KlaKla

Beachten Sie beim Ausfüllen des Antrags, das Sie bei schwerer Elektrohypersensibilität auf eine 100%ige Behinderung bestehen sollten und eine Abstufung von Prozenten 20%, 40%, 50% oder ähnliches nicht akzeptieren.

Das hätten die wohl gerne. Behinderung anerkannt, und in der Folge Fahrkarten, Fussballeintrittskarten und Museumsbesuche zum Niedrigpreis, lebenslange Rente und nie mehr arbeiten müssen.

Die Alternative zu Hartz IV.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Hartz IV


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum