Überprüft euer Handeln (Allgemein)

Kuddel, Dienstag, 17.03.2009, 15:29 (vor 4417 Tagen) @ Doris
bearbeitet von Kuddel, Dienstag, 17.03.2009, 16:12

Wieviel % der Anwohner eines geplanten Mastes würden wohl wirklich ihr WLAN/DECT quasi als persönliches "Opfer" zur Mastverhinderung in eine Sammelbox werfen ?

1..5 % ?

..hängt sicher auch davon ab, wie eindrucksvoll die Vorträge waren.
Die von Dr. S prognostizierte Aussicht auf Krebs (so wie von ihm in einem Fensehinterview zum Fall Fam. Kind erklärt: "Es ist möglich, daß aufgrund der hohen Werte die Kinder an Leukämie erkranken") ...wiegt natürlich schwer.

Etliche werden wohl das erste mal über Emissionen von Funktechnik nachdenken...

Weisen Scheiner und Groschup in ihren Vorträgen eigentlich darauf hin, daß nahe "Masten" die Emissionen von bereits verwendeten Mobiltelefonen reduzieren ?

Tags:
Mastverhinderung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum