Verantwortung liegt nun bei der BI (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 14.03.2009, 08:47 (vor 4420 Tagen) @ Gast

Die Gemeinde Denkingen schließt nun doch keinen Vertrag mit dem Mobilfunkanbieter O2 über einen Funkmasten am Wasserhochbehälter ab.

Verständlich, die Gemeinde hat sich wirklich bemüht, die Bürger sachgerecht aufzuklären.

Die aktive BI forderte einen Bürgerentscheid, einen anderen Standort, dann ein Mobilfunk-Standortkonzept.

Anfangs sollte das Feuerwehrmagazin als Standort dienen.
"Wenn die Gemeinde den Standort Feuerwehrmagazin ablehnt, könne die Betreiberfirma O2 den bis zehn Meter genehmigungsfreien Mast auf Privathaus stellen. Dies sei ihr gutes Recht, bestätigte Bürgermeister Wuhrer, solange kein Vertrag mit der Gemeinde geschlossen sei." Der Gemeinderat hat sich für eine Vermietung entschlossen, um noch Bedingungen stellen zu können. Als Kompromiss zum Feuerwehrmaganzin bot die Gemeinde den Wasserhochbehälter an. Aber der Bürgerprotest geht weiter. Die BI veranstaltet eine Bürgerversammlung und lud Dr. Scheiner und
J. Groschupp als Referenten ein.

Nun zieht sich die Gemeinde aus den Verhandlungen zurück. "Eine Einigung mit der Bürgerinitiative sei unmöglich, da diese ständig neue Forderungen und Vorstellungen entwickle. Das Ergebnis des Rückzugs der Gemeinde sei nun, so Wuhrer, dass sich O2 um einen Standort auf einem privaten Grundstück in der Ortslage bemühen werde. Diese Folge habe die Gemeinde nun nicht mehr zu vertreten. Man habe diese ständigen Vorwürfe und sich ständig wiederholenden Behauptungen satt und wolle, dass endlich wieder Ruhe in die Gemeinde einkehre."

Das ist ein Ergebnis wenn Sendemastgegner aktiv werden. Ob sie nun die Verantwortung übernehmen wenn ein Sendemast im Ortskern realisiert wird, wage ich stark zu bezweifeln.

Verwandte Threads
Die Masche ist einfach und effektiv
Bundesärztekammer in den Mund gelegt
Der Bogen spannt sich zu den Scientologen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Sendemastgegner, Denkingen, Bürgerinitiative, Standortkonzept, Schaden


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum