Wovon reden wir eigentlich? (Allgemein)

Fee, Samstag, 19.01.2008, 22:58 (vor 5488 Tagen) @ charles

Hallo Fee,

das Buch ist in englisch, und man ist dabei es in die niederländische Sprache zu übersetzen, aber es ist noch nicht fertig.

Die englische Kappitteln kan man vom Internet herunterladen.
Auf meine HP steht es unter Literatur beim Buch angegeben.

Könnten Sie einen Link geben, auf welchem Teil der Seite man das Buch findet und wie es genau heisst, heisst es Flow System Therapie? ich habe es nicht gefunden und ich habe die Seite übrigens schon mehrmals besucht. Könnte man das Buch auch bestellen, denn ich habe aus Verträglichkeitsgründen kein ganz schnelles Internet und einen älteren PC und Englisch lesen und verstehen von komplexen Texten geht langsam und per Wörterbuch.

Was mich interessieren würde, wieviele Betroffene sind es, die ihre Elektrosensibilität um 90 % reduzieren konnten? Gilt diese Reduktion nur im Zusammenhang mit Deexposition oder konnten diese Leute an ihren alten belasteten Orten wohnen bleiben und dennoch die ES reduzieren? Betreffend Elektrolyth-Fussbad habe ich von einer Betroffenen sehr negative Erfahrungen gehört und nach meinen Erfahrungen mit der Magnetfeldmatte möchte ich nicht wieder eine weitere Verschlimmerung, denn diese hat mir ein Elektrobiologe empfohlen und einer, der seine Methoden als das einzig richtige ansah und wer das nicht mache, sei selber schuld, wenn er noch ein ES sei. Den von Frau Dr. Stöcker empfohlenen Kalziumantagonist habe ich auch getestet und überhaupt nicht vertragen, Druck auf der Brust, Herzrasen, Herzstolpern noch Tage nach Einnahme, was ich vorher nie hatte. Zum Schluss die Frage: mit welchen (stichwortartig erwähnten) Massnahmen konnte die Elektrosensibilität um 90 % reduziert werden?(die Leberreinigung und das Fussbad ist bekannt). Wie ist/war der zeitliche Rahmen? Und die Kosten?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum