Wovon reden wir eigentlich? (Allgemein)

Fee, Samstag, 19.01.2008, 21:12 (vor 5493 Tagen) @ charles

Also, für nicht-ES ist die Energiemenge entscheidend, und für ES ist es den Informationsgehalt.

Z.B. Weidezaune haben eine ganz kleine Energiegehalt. Fragen Sie z.B. Fee mal was sie von Weidezaune hält, und wie sie darauf reagiert.

Womit es angefangen hat, etwa 6000 V nur 5 m neben dem Haus und alle Sekunden ein kurzer starker Puls, das ist nicht so wenig.

Was mir wichtig scheint, dass man zwar die verschiedenen Theorien ansehen sollte, aber da zuwenig bekannt ist, nicht eine bestimmte als die einzig richtige ansehen. Das in einem früheren Thread erwähnte Buch würde mich noch interessieren: ist das in Englisch? Könnte man das Wichtigste davon auf Deutsch zusammenfassen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum