Schutzgebiet: Bitte keinen Zoo mit ES-Insassen (Elektrosensibilität)

shimra, Dienstag, 27.06.2006, 00:39 (vor 5633 Tagen) @ Fee
bearbeitet von shimra, Dienstag, 27.06.2006, 10:28

Doch, ich wäre immer mehr für Schutzgebiete für ES. Weil die ES sonst überhaupt keinen Ausweg mehr haben, es kommen immer noch mehr Antennen und strahlende Geräte. Von Minimierung von Elektrosmog ist keine Rede, nur seit einem Jahr hat sich die Lage stark verschlechtert. Jeden Tag, den ES nur durchseuchen ist ein verlorener Tag, sie haben nur ein Leben. Auch die Auseinandersetzung mit unverständigen Gerätenutzern und deren blöde Sprüche, die ganze Bosheit, die uns entgegengebracht wird, auch da ist das Mass voll.

Ist auch m-e-i-n-e Meinung! - Der gewisse Punkt, wo wir als Warner unsere Funktion und Verantwortung wahrgenommen haben, ist langsam überschritten. Gibt man uns keine Schutzgebiete, bleiben wir einfach die Versuchskaninchen für die Nicht-Betroffenen und wenns so weitergeht auf der Strecke. Auf diese Rolle haben wir je länger je weniger Lust. Das gleicht immer mehr Tierversuchen.- Trotz langem Kampf dreht sich die Lage nicht, im Gegenteil.- Also bleibt uns, die wir offensichtlich anders "ticken" als die Mehrheit, nichts anderes übrig, als uns "auszuklinken". Friss oder stirb. Wer denkt, dass Schutzgebiete Ghettoisierung bedeutet und deshalb dagegen ist, hat nicht begriffen, was in unserem Leben abgeht. Wir leben jetzt schon im Ghetto, in unserer Bewegungsfreiheit und dem zugefügten völlig sinnlosen Leid.- Ein räumliches Ghetto wär eindeutig das leichtere Uebel. Wir haben auf die Länge auch keine Lust mehr, gegen Windmühlen und verschlossene Geister zu kämpfen, wir haben in unserem Leben auch noch anderes vor, als die Pioniere in Sachen Strahlengeschädigter zu spielen!!! - Darum bin ich, je länger die Sache dauert und das plätschernde Geplänkel zwischen uns, den Mobilfunkfreaks und den nicht gerade hilfreichen "unentschlossenen Nichtbetroffenen" weitergeht, der Sache langsam müde. Es mag für die beiden letzt Genannteren ein "spannendes" Diskussionsthema sein, für uns ist es Verschwendung unserer Lebenszeit und unserer Kraft!- Ich hab den Eindruck, das versteht so mancher nicht ganz. - Es macht KEINEN Spass, hier und dort ein wenig herumzudiskutieren um die Sache, als ginge es um Fussball oder sonstwas. Wir wollen endlich unsere Ruhe. Wir sind offenbar anderer Meinung und anderen Empfindens als der grosse Rest und wir haben ein RECHT, nach unserer Empfindung zu leben.
shimra

Tags:
Schutzzonen, Versuchskaninchen, Schutzgebiete


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum