Schlaue Dummies (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Freitag, 23.06.2006, 14:30 (vor 6545 Tagen) @ Fee

Jedoch sind (bis jetzt?) bei der ominösen TNO-"Replikation" nur ein kleiner Anteil von elektrosensiblen Probanden der grössten Organisation von Elektrosmogbetroffenen bekannt... und von den bekannten weiss man, dass sie negative gesundheitliche Auswirkungen bei den Tests gehabt haben... obwohl diese in der eigentlichen Studie unter den Tisch gewischt werden...

Also mit so etwas elektrisieren Sie mich Fee! Könnte Sie dazu genauere Angaben machen (z. B. wieviele Personen sind ein "kleiner Anteil" )?

Und: Steht Gigaherz mit Dr. Achermann im Dialog, um die beanstandeten Mängel der ETH-Studie zu erörtern, oder finden da - was ich schade fände - keine Gespräche statt?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum