USA: Vollversorgung mit 5G kostet 36 Mrd. USD (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 17.11.2021, 22:32 (vor 918 Tagen) @ Gast

Laut einem neuen Whitepaper der Competitive Carriers Association (CCA) wird die vollständige Versorgung der USA mit 5G eine Gesamtinvestition von 36 Mrd. USD erfordern. In dem Papier mit dem Titel "Ubiquitous Mobile Connectivity: A Plan for Nationwide 5G" (Ein Plan für landesweites 5G) wurde ein neues 5G-Kostenmodell von CostQuest verwendet, um zu ermitteln, wie viel privates Kapital und staatliche Mittel für eine vollständige Abdeckung erforderlich wären.

Die CCA empfahl der FCC, die bestehenden Mittel, die für die Deckung der Anschaffungskosten vorgesehen sind, dafür zu nutzen, um ein Sonderbudget für den 5G-Fonds einzurichten, da die bestehenden Mittel allein nicht ausreichen werden.

"Die Covid-19-Pandemie hat die Dringlichkeit von Breitbandverbindungen und die Abhängigkeit der Verbraucher von mobilen Breitbanddiensten noch verstärkt. Die Zeit zum Handeln ist jetzt gekommen, und wir rufen die politischen Entscheidungsträger dazu auf, auf den Erfahrungen aus früheren Generationen der Mobilfunkeinführung aufzubauen und sofortige Schritte zu unternehmen, um ein ausreichendes Budget für die 5G-Förderung bereitzustellen (und) die digitale Kluft ein für alle Mal zu schließen", so der CCA.

Quelle: Telecompaper vom 15. November 2021


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum