Firstenberg-5G-Appell: Teilnehmerentwicklung (Stand: 28.08.19) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 28.08.2019, 11:57 (vor 1259 Tagen) @ H. Lamarr

Beim Firstenberg-Appell geht es derzeit drunter und drüber. Heute, am 28. August 2019 abgefragt, zeigt der Appell rd. 9000 Teilnehmer weniger als am 2. August 2019!

Screenshots von zwei Listenköpfen des Firstenberg-Appells, beide aufgenommen heute
***********************************************************************
[image]
***********************************************************************
***********************************************************************
[image]
***********************************************************************

Ich habe unverdrossen beide Teilnehmerzahlen in die aktualisierte Grafik der Teilnehmerentwicklung übernommen, da aber ein negativer Zuwachs von mir in der zugrundeliegenden Tabelle nicht vorgesehen ist und die logarithmische Skalierung negative Werte nicht zulässt, zeigt die Grafik beim mittleren Zuwachs (rote Kurve) statt des negativen Werts jetzt gnädig nur eine Lücke an.

Weil Firstenberg jetzt 203 Länder meldet, in denen sein Appell auf Resonanz gestoßen ist, habe ich mir bei Wikipedia die Anzahl der Länder auf der Erde genauer angesehen. Tatsächlich gibt es mehr als 194:

[...] Liste umfasst 193 Staaten, die Mitglieder der Vereinten Nationen (UNO) sind. Hinzu kommen als Nicht-UN-Mitglieder die Vatikanstadt sowie zwölf Staaten, Nationen, Länder oder Territorien, bei denen die Staatseigenschaft umstritten ist oder die sich in freier Assoziierung zu anderen Staaten befinden.

Macht Summa sumarum inklusive aller Extrawürste 206 Staaten. Sollte Firstenberg auch diese Anzahl übertreffen, müssen Außerirdische oder neue Separatisten seinen Appell unterschrieben haben.

[image]

Randbemerkung: Seine Liste der Scientists scheint Firstenberg seit fünf Monaten vergessen zu haben, diese zeigt heute noch immer den Stand vom 27. April 2019 (83'032 Unterstützer).

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum