Firstenberg-5G-Appell: Teilnehmerentwicklung (Stand: 04.06.19) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 04.06.2019, 13:02 (vor 793 Tagen) @ H. Lamarr

Das Auf und Ab des Firstenberg-Appells geht munter weiter, jetzt geht es wieder bergauf. Gegenüber der jüngsten Aktualisierung hat der Appell mit im Mittel 370 neuen Unterstützern pro Tag den Abwärtstrend gestoppt und kommt jetzt auf 97598 Unterstützer. Die Anzahl der beteiligten Länder stieg in nur elf Tagen von 170 auf 187 (von 194) Länder dieser Erde. Das wirkt beeindruckend, ist es aber nicht, wenn man Einzelgänger findet wie den selbstbewussten "Wissenschaftler" Wakanda 4EVER aus Zimbabwe, dem Firstenberg trotz dessen spaßiger Selbstdarstellung "Highest IQ Degree, White Culture, Very smart man, The Zimbabwe City" die Ehre erweist, in seine Liste "Scientists" aufgenommen zu werden. In Bayern sagen wir dazu: Wurscht, hau' di hera, san mir mehra. Auch Firstenberg ist lange genug im Geschäft, um zu wissen: Es gibt ausreichend viele Wasserträger und "Journalisten", denen es genügt von "XXX Wissenschaftlern gegen 5G" zu faseln, ohne wenigstens ansatzweise zu prüfen, wie viele Blindgänger in Firstenbergs Sammlungen von Besteigern des "Mount Stupid" zu finden sind. Bekanntlich führt eine solche Prüfung der Unterstützer aus Deutschland zu einem insgesamt desaströsen Ergebnis. Dennoch beten gegenwärtig elf deutschsprachige Medien ungeniert nach, was Firstenberg oder seine Helfer ihnen vorbeten, darunter – betrüblich – auch die Deutsche Welle. Dariusz Leszczynski, aus meiner Sicht der einzige ernst zu nehmende Wissenschaftler im Anti-Mobilfunk-Zirkus, hält nach wie vor Distanz und glänzt bei Firstenberg durch Abwesenheit.

[image]

Firstenberg ist zuletzt mit der Pflege seiner Listen arg ins Schleudern gekommen. Wurden zuvor alle Listen synchron aktualisiert, herrscht nun schon seit Tagen Tohuwabohu. Mal wird eine Liste zeitweise gar nicht mehr angezeigt, mal ein alter Stand, dann wieder ein jüngerer oder sogar der aktuelle Stand.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum