Aus dem Redaktionsteam der Ko-Ini ausgeschieden (Allgemein)

Kuddel, Samstag, 01.12.2012, 21:32 (vor 2542 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von Kuddel, Samstag, 01.12.2012, 23:37

Der Naturheiler Karl wird in 3 Monaten 89 und ist immer noch beruflich atkiv. Alle Achtung.

Dr med. Wolf Bergmann ist ebenfalls in der Homöopathie unterwegs.

Dr med Markus Kern arbeitet ebenfalls "alternativmedizinisch" und zwar ist er eingetragener Therapeut für die "SCENAR" Schmerztharapie, einem der üblichen, auf gepulsten Magnetfeldern basierenden Wunderkästchen.

Der Arzt Dr. med. Karl Braun v. Gladiss - ist ebenfalls in der alternativen Medizin tätig und zwar in der"ganzheitlichen Onkologie" mittels gepulster Magnetfelder => "Papimi Ionentherapie".
Mehr zu dem "Wundergerät" >hier<.
Hier ein Auszug aus der Beschreibung der Funktionsweise:

Ein auf 30 kV aufgeladener Kondensator erzeugt über eine Funkenstrecke (Plasmakammer) eine gedämpfte Schwingung an einer Behandlungsspule mit einer Dauer von 50µs.

Das bei dieser Hochspannung elektrisch leitende atmosphärische Plasma erzeugt in den Maxima und Minima der gedämpften Schwingung Frequenzen (Spikes) im Frequenzbereich von 0,3 bis 300 MHz.

Dieser komplexe Stromimpuls wird durch ein flexibles, gut isoliertes Kabel, der Behandlungsspule, zugeführt, die aus zwei oder vier Windungen besteht und bei Anlegen an die Behandlungsstelle eine elektrische Induktionsspannung erzeugt und dabei eine Tiefe bis ca. 15 cm erreicht.

Die magnetische Induktion in der Mitte der Spule beträgt im Mittel 50 mT (milliTesla).


Gibt es in der Koi eigentlich auch Ärzte, die nicht "alternivmedizinisch" unterwegs sind ?

Meine Meinung (siehe auch >hier<):
Die Ärzte in der Führungsriege der Mobilfunkkritiker benutzen die Mobilfunkkritik als "Werbeträger", um die Wirksamkeit ihrer eigenen,alternativmedizinischen Behandlungsmethoden herauszustellen. Es geht um "Informationsmedizin" in Form der Homöopathie oder auch physikalisch mittels gepulster elektromagnetischer Felder (Bioresonanztherpie).

Beispiele von "Leitfiguren" der Mobilfunkkritik, welche "Informationsmedizinisch" tätig sind:
Warnke
Bergmann
Kern
Hecht
von Gladiss
Zwerenz
Belpomme
Scheingraber
....
(man sollte mal einen Almanach erstellen)

Die zweite Interessenguppe in der Mobilfunkkritik sind die schon häufig erwähnten Baubiologen / Radiästheten, welche sich quasi als "Polizei" der Informationsmediziner sehen.

Die dritte Interessengruppe sind die "Meßtechniker", welche quasi auf den Zug aufgesprungen sind und Messungen aber auch Standortkonzepte anbieten.

Subtrahiert man von den "Anführern" der Anti-Mobilfunkszene all jene, welche sich geschäftlich auf den Gebieten der Informationsmedizin und deren Zuarbeitern tummeln, ....wer bleibt dann noch übrig ?

K

Tags:
Warnke, Bioresonanz, Homöopathie, Bergmann, Kompetenzinitiative, Ko-Ini, Kern, Alternativmedizin, Knotenpunkt, Kommerz, Scheingraber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum